Über uns

von A und Z - Inspirationsmanagement

»Wir konzipieren, strukturieren, organisieren und begleiten Inspirations- und Innovationsprozesse. Unsere Dienstleistung beschreiben wir als Inspirationsmanagement – eine Kreuzung aus Designmethoden, Kreativitätscoaching und Innovationsberatung.«

Inspirationsmanagement

unsere Philosophie
vonaundz_Kreisgrafik

Designmethoden

Wir entfachen die Kreativität unserer Kunden durch Ansätze aus dem Design. Unsere Grundhaltung und die meisten Werkzeuge, die wir anwenden, kommen aus diesem Feld. Wir übertragen sie von den klassischen Designanwendungen (z.B. Produktentwicklung, Corporate Identity) auf Innovationsprozesse.

Innovationsberatung

Für die Entwicklung neuer Perspektiven und Ideen nutzen wir Methoden aus der Zukunftsforschung und dem Innovationsmanagement, z.B. die Szenariotechnik.Wir beraten unsere Kunden in solchen Prozessen aus einer gestalterischen Perspektive.

Kreativitätscoaching

Wir glauben, dass alle Menschen von Natur aus kreativ sind. Kreativität ist kein Talent, sie ist eher wie ein Muskel, den man trainieren kann. Und wie beim echten Muskel muss das entsprechende Training zu einem passen. Deswegen bedienen wir uns aus Mitteln des Coachings.

Warum braucht es uns?

... und wen wollen wir inspirieren?

Wir machen Menschen und Unternehmen fit für das Conceptual Age. Der amerikanische Wirtschaftsexperte Daniel Pink beschreibt in seinem Buch: „Unsere kreative Zukunft”, die Vision eines neuen Zeitalters, des so genannten Conceptual Age. Er prognostiziert, dass es zu einer starken Betonung von Kreativität und Erfindungsreichtum in allen Wirtschaftsbereichen kommen wird. Krea­ti­vi­tät ist schon heut­zu­ta­ge eine der ge­frag­tes­ten Ei­gen­schaften von Fach- und Füh­rungs­kräf­ten (laut einer weltweiten Um­fra­ge von IBM un­ter Top­ma­na­gern).

Uns braucht es da wo Alltagsroutinen festgefahren sind und Menschen sagen: „Irgendwie müsste mal was neues her, aber mir fehlt die passende Idee, Stimmung oder Herangehensweise.“ Wir brechen eingefahrene Vorgehensweisen auf und schaffen eine Atmosphäre, in der es leicht fällt Neues zu denken und kreativ zu arbeiten.

Die IDEO Brüder David und Tom Kelly sprechen von einem sogenannten „Creative Confidence“ – einem “Kreativitäts-Selbst-Bewusstsein”, das möchten wir mit unserer Herangehensweise stärken.

Wir machen Menschen und Unternehmen fit für das Conceptual Age. Der amerikanische Wirtschaftsexperte Daniel Pink beschreibt in seinem Buch: „Unsere kreative Zukunft”, die Vision eines neuen Zeitalters, des so genannten Conceptual Age. Er prognostiziert, dass es zu einer starken Betonung von Kreativität und Erfindungsreichtum in allen Wirtschaftsbereichen kommen wird. Krea­ti­vi­tät ist schon heut­zu­ta­ge eine der ge­frag­tes­ten Ei­gen­schaften von Fach- und Füh­rungs­kräf­ten (laut einer weltweiten Um­fra­ge von IBM un­ter Top­ma­na­gern).

Uns braucht es da wo Alltagsroutinen festgefahren sind und Menschen sagen: „Irgendwie müsste mal was neues her, aber mir fehlt die passende Idee, Stimmung oder Herangehensweise.“ Wir brechen eingefahrene Vorgehensweisen auf und schaffen eine Atmosphäre, in der es leicht fällt Neues zu denken und kreativ zu arbeiten.

Die IDEO Brüder David und Tom Kelly sprechen von einem sogenannten „Creative Confidence“ – einem “Kreativitäts-Selbst-Bewusstsein”, das möchten wir mit unserer Herangehensweise stärken.

Wer wir sind

Das Team »von A und Z«
mTeam2

Kristof von Anshelm

“Es gibt nichts Gutes / außer: Man tut es.”

Kristof von Anshelm ist studierter Designer und versteht Design als eine Möglichkeit, Visionen und Utopien anzuregen und Kreativität in Menschen zu entfachen. Nach fast fünf Jahren Forschertätigkeit an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig hat er sich nun zusammen mit seiner Kollegin Sarah Zerwas als »von A und Z« selbstständig gemacht. Als erfahrener Phantast, kritischer Geist und begeisterter Denker arbeitet Kristof nun im Spannungsfeld Design – Beratung – Coaching – Zukunft. Seine Lieblingsfragen sind „Was wäre wenn?“ und „Wie wollen wir leben?“ und diese bilden auch die Grundlage für vielfältige Veranstaltungen, Szenario-Projekte und Workshop-Formate, die er mit viel Enthusiasmus entwickelt, begleitet und durchführt. Bei allen Aktivitäten lautet das Ziel: „Gute Sachen mit guten Leuten machen.“

portfolio_new

Sarah Zerwas

“Sei klug und halte dich an Wunder…”

Als Kommunikationsdesignerin und Expertin für Zwischentöne gestaltet Sarah Zerwas Prozesse und öffnet Räume, die es ermöglichen, miteinander zu entwerfen, zu fantasieren und zu diskutieren. Dafür sucht sie Anregungen im Erzählerischen und befasst sich mit dem Phänomen der Intuition.

Nach fünf Jahren als Forscherin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig gründete sie 2014, zusammen mit Kristof von Anshelm, die Agentur »von A und Z«. Ihre Dienstleistung nennen sie Inspirationsmanagement – eine Kreuzung aus Design, Innovationsberatung und Kreativitätscoaching. Sie bieten Workshops, Beratung und Veranstaltungskonzeption für Menschen an, die ihr kreatives Potenzial entdecken, auffrischen und ausleben wollen. Ihr besonderes Interesse dabei ist es, die Arbeitswelt – sprich Unternehmen und Arbeitnehmer – zu inspirieren ihr “kreatives Selbstbewusstsein” zu entwickeln.

Sarahs Gabe ist das Träumen, andere zum Träumen anzustiften und diesen Träumen eine Gestalt zu geben.